Wahlen, Nachtwanderung und Geländespiel

Bericht von der Stammesversammlung 2013

Jedes Jahr veranstaltet unser Pfadfinderstamm eine Stammesver-sammlung zur Besprechung wichtiger interner Angelegenheiten und um Personen für Ämter zu wählen. Dieses Jahr fand sie vom 15. Februar bis zum 17. Februar 2013 im Haus Holon im schönen Tegeler Forst statt.

Mit ungefähr 20 Teilnehmer_innen war die Versammlung sehr gut besucht. Das schöne dieses Jahr war, die Teilnahme vieler junger Gruppenkinder und das dementsprechend ausgelegte Programm.
Am Freitagabend um 17 Uhr ging es mit der BVG an der Gemeinde los. Nach einem leckeren Abendessen gab es ein Abendprogramm mit Spielen und einer Singerunde. Am Samstagvormittag ging es dann schließlich an die eigentliche Tagung, der auch unsere Jüngsten beiwohnten. Das besondere war, dass auch die Gruppenkinder zeitweise mit einem Stimmrecht ausgestattet wurden, sodass sie aktiv an der Sitzung teilnehmen konnten.Punkte, die besprochen werden mussten, waren unter anderem Berichte der einzelnen Amtsträger z.B. Stammesleitung, Kassenwart, Materialwart, Freundeskreisbeisitzende u.ä.. Anschließend gab es einen großen Wahlblock in dem Delegierte für die Landesversammlung und den Landesrat, ein Kassenwart und ein neuer Stammesversammlungsvorsitz gewählte wurden. Außerdem wurde zum ersten Mal ein Vertreter für die Gemeindejugendversammlung Mariendorf-Ost  gewählt: Das sind für dieses Jahr Lukas Krügelstein und Saskia Bläsing als Vertreterin.

Nach der Tagung waren dann erstmal Mittagessen und ein Geländespiel im Wald angesetzt. Danach gab es bis zum Abendessen Freizeit. Abends wurde dann noch eine Nachtwanderung unternommen. Der Sonntagmorgen schließlich begann mit einer kurzen Andacht. Abschließend folgte der nicht so schöne Teil der aus Putzen, Packen und Aufräumen bestand. Sonntagnachmittag schließlich waren alle wieder zu Hause. Alles in allem waren alle sehr zufrieden mit dem Wochenende und hatten eine Menge Spaß.
Saskia Bläsing (Stammesleitung)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.