Der Stammesrat

„Ein Gremium?! Oh Gott, wie langweilig!!!“
 Wahrscheinlich werdet ihr bei dem Wort Gremium so oder so ähnlich reagieren. Aber man muss sagen, dass Gremium nicht gleich Gremium ist. Klar, hier wird auch gearbeitet. Hier werden die Absprachen über Fahrten und Lager, Aktionen getroffen. Hier wird diskutiert und debattiert. Hier werden die meisten Belange des Stammes geklärt. Aber letztlich ist es ein Rahmen, in dem man sich kennt bzw. kennen lernen kann. Dort sind Leute, die einander vertraut sind, sich kennen. Daher bleibt es wohl auch nicht ausschließlich bei sachlichen Diskussionen, sondern geht auch immer wieder ins Private. Meistens kann auch alles relativ friedlich ohne großen Streitereien geklärt werden. Man kann wohl zurecht sagen, dass der Stammesrat neben der Stammesleitung das wichtigste Instrument für den Stamm ist. Nur, wenn es im Stammesrat gut läuft, kann es auch im Stamm gut laufen.
Derzeit haben wir ein gutes Gefühl was die Substanz dieses Gremiums angeht. Alle ziehen an einem Strang und es macht Spaß dort zu sein. Daher können wir nur ein riesiges LOB an alle MitarbeiterInnen aussprechen und hoffen, dass sich das Gute, was vorhanden ist, noch verbessert!!!

Kommentare sind geschlossen